Bewusstsein und Motivation für Weiterbildung

learn-808753_1280Neben der Weiterbildungsbeteiligung finden sich hier auch Hinweise auf Bewusstsein, Motivation und auch Ablehnung in der Kausa „Weiterbildung“. Möglicherweise kann individuelle Bildungsberatung hier dämpfend und Bewusstseinsfördernd wirken. Zwar entstanden die Grafiken auf Datenlage des Jahres 2004, jedoch weisen die letzten Erhebungen zur Weiterbildungsbeteiligung darauf hin, dass sich hier keine große Veränderung ergeben hat. Baethge und Baethge-Kinsky haben 2004 in Ihrer Publikation „Der ungleiche Kampf des lebenslangen Lernens“ aus über 4000 Interviews (repräsentativer Durchschnitt der deutschen Wohnbevölkerung) folgende Weiterbildungsbeteiligung nach Berufsabschlüssen erhoben.

WBB nach Abschluss

Danach ist die Beteiligung an Weiterbildung von Menschen mit Meisterbrief und Fach- oder Hochschulabschluss gegenüber Menschen ohne Berufsausbildung rund dreimal so hoch. Gleichzeitig wurden Weiterbildungsbarrieren und die individuelle Nähe und/oder Ferne zu Weiterbildung nachgefragt.

WBB Barrieren

Obwohl nur 10 % die hohen Kosten von Weiterbildung angaben, lässt die individuelle Nähe bzw. Ferne zu Weiterbildung darauf schließen, dass die Bereitschaft der Investition in Weiterbildung durch eine bestimmte Grundhaltung nur bei bestimmten Bevölkerungsgruppen vorhanden ist.

WBB Nähe Ferne

Die Gründe für die Ablehnung von Weiterbildung lassen auf ein nicht vorhandenes oder mäßiges Bewusstsein des Bedarfes an Weiterbildung schließen. Es ist durchaus möglich, dass sich die Menschen mit ablehnender Haltung zwar mit Weiterbildung beschäftigt haben, aber in der umfangreichen Struktur den Überblick verloren. Von daher wäre zu klären, wie weit Bildungsberatung die Möglichkeit zur Kompensierung dieses Defizits hat und ein Bewusstsein schaffen oder verändern kann. Die Form der Bildungsberatung, die bei dieser ablehnenden Personengruppe erfolgreich sein soll, kann erst einmal nur fremdfinanziert sein, um zumindest die finanzielle Hürde, sofern sie denn ein Grund für die ablehnende Haltung für Weiterbildung ist, zu beseitigen.

©2016 Achim Gilfert. Dieser Beitrag ist zur Weiterverbreitung nach den in diesem Blog veröffentlichten Regeln zum Urheberrecht veröffentlicht. Diese Regeln finden Sie hier: Urheberrechtshinweise. Grafiken: Achim Gilfert.

Ich interessiere mich mehr für

Loading ... Loading ...

Google Analytics hilft mir, den Blog immer aktuell zu halten. Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie hier um das zu unterbinden (opt out) .

Veröffentlicht in Alle Beiträge, Das aktuelle Übergangsgeschehen, Management & Beratung, Theorie, Übergangsforschung Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*