Historie: Zur Berufswahl 1837 ausgeführt

theorie_120

Etwas sprachlos wie kommentarlos wünsche ich viel Freude beim Lesen des folgenden Textes. Mir war nicht klar, dass man offensichtlich damals eine „Berufswahl“ hatte. Vielleicht in engeren Grenzen als heute – oder etwa wie heute? In weiteren Beiträgen werde ich noch einige historische Ausführungen einstellen. So lassen sich über die Jahrzehnte und Jahrhunderte die Beschreibungen und Vorstellungen von Berufswahl Der_kleine_Kinderfreund_T09und ihrer möglichen Konsequenzen erkennen und vergleichen. Darauf bin ich gespannt. Im Weiteren stelle ich fest, dass die Rechtschreibkontrolle von Office mit solchen Texten total überfordert ist.

„Ehe der Mensch irgend einen Beruf wählt, soll er denselben erst genau kennen lernen und sich ernst prüfen, ob er für den gewählten Beruf tauge, in dem selben zu seinem und der Menschen Segen leben und wirken könne. Nur so kann die Wahl eine rechte und glückliche sein, während der ohne Überlegung wählende blindlings einen Stand antretende meistens sich und andere unglücklich macht. Aber nicht bloß der Wahl des Berufes soll dessen genaue Kenntnis und eine strenge Selbstprüfung vorher gehen, auch wenn der Mensch wirklich gewählt und im Berufe gelebt hat und lebt, ist die öftere Überschauung und Betrachtung des letzteren von großem Nutzen. Je öfter nämlich der Mensch seinen Beruf ernstlich überdenkt, den Umkreis seine Pflichterfüllung, das Ehren- und Segenvolle, das in dieser, so wie im Berufe an sich liegt; desto mehr wird er ermuntert werden, gewissenhaft das zu thun, was seines Amtes ist, dadurch den Segen zu stiften und selbst zu genießen, den er stiften und genießen kann, und so die eigene und des Standes Ehre zu erhalten und zu vermehren.“

(Quartalsschrift für praktisches Schulwesen, Band 1, S. 10, 1837)

©2013 Achim Gilfert. Dieser Beitrag ist zur Weiterverbreitung nach den Regeln der Creative Commons: Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland unter dem Link http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/ veröffentlicht. Jeder kann ohne Nachfrage diesen Text nach den creativecommons Regeln ohne Änderung verbreiten. Bitte setzen Sie jedoch immer einen Link auf die Ursprungsseite (Digital) oder verweisen durch einen Vermerk auf diesen Beitrag (Print). Bildnachweis: Wikimedia Commons – Bildveröffentlichung vor 1923.

Ich interessiere mich mehr für

Loading ... Loading ...

Veröffentlicht in Alle Beiträge, Management & Beratung, Praxis, Theorie, Übergangsforschung Getagged mit: , ,
0 Kommentare zu “Historie: Zur Berufswahl 1837 ausgeführt
1 Pings/Trackbacks für "Historie: Zur Berufswahl 1837 ausgeführt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*