Mit einer Tag Cloud seine Kompetenzen anschaulich machen

Eine Tag Cloud gibt durch eine Kombination von grafischer Darstellung und geschriebenem Wort schnell Auskunft über die relative Relevanz von Inhalten zueinander. Diese Darstellungen fiTagCloudnden sich häufig im Netz und geben Auskunft über die relative Anzahl von Themen zueinander. Auch auf diesem Blog gibt es in der rechten Spalte so eine „Verschlagwortungswolke“. Dieses Prinzip lässt sich aber auch sehr schön für den schnellen Überblick über die eigenen Arbeitsschwerpunkte oder Kompetenzfelder nutzen. So lässt sich zum Beispiel der berufliche Lebensweg anschaulich in einer Tag Cloud darstellen. Ebenso kann man durch entsprechende Auswahl einen Teilbereich seines „Ausbildungs- oder Arbeitsweges“ zusammenfassen.

Recht einfach kann man über einen der zahlreich im Netz zu findenden Tag Cloud Generatoren die Begriffe eingeben und erhält im Anschluss eine entsprechende Grafik. Wer seine Arbeitsschwerpunkte oder Kompetenzen bereits eingrenzen und vor allem benennen kann, hat „leichtes“ Spiel. Aber genau hier liegt in der Regel die größte Schwierigkeit. Hier greifen dann Kompetenzerfassungs- und bilanzierungsinstrumente, die zu einer Verschlagwortung, zum Beispiel seiner eigenen Kompetenzen, führen können.

©2015 Achim Gilfert. Dieser Beitrag ist zur Weiterverbreitung nach den in diesem Blog veröffentlichten Regeln zum Urheberrecht veröffentlicht. Diese Regeln finden Sie hier: Urheberrechtshinweise

Ich interessiere mich mehr für

Loading ... Loading ...

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*